News

11.07.2019 | Im asto Park geht Radlern nicht die Luft aus


Dass im asto Park Tag für Tag die Technologie der gar nicht so fernen Zukunft entwickelt, gebaut und vermarktet wird, das ist bekannt.
Dass der asto Park weit über die Grenzen der Bundesrepublik und Europas hinaus bekannt ist als Ansiedlung innovativer Unternehmen, das ist auch bekannt.
Dass im asto Park Hightech und Klimaschutz eine fruchtbare Verbindung eingehen, das erkennt, wer hinschaut. Hier wird auf Elektromobilität gesetzt und die Infrastruktur hierfür geschaffen.

Wer mit dem Fahrrad in den asto Park kommt, der muss sich nicht vor einem Platten fürchten.

In der Friedrichshafener Str. 5-7 wird eine Fahrradreparaturstation aufgestellt, mit Luftpumpe und Werkzeug für kleinere Reparaturen.

Elektro. Mobil. Zukunft. – asto Park


Archiv

Suche

17.12.2019 | asto Energiewende – Die Region setzt auf Geothermie

Im Zuge der hochaktuellen Klimadebatte wollen auch wir unseren... >> mehr

19.11.2019 | Bayernwerk Junior Cup 2019 – asto fördert Zukunft

Die Veranstaltung jährt sich zum 25. Mal und hat einen festen... >> mehr

15.11.2019 | Medienpreis Luft- und Raumfahrt 2019

Der Medienpreis 2019 wurde am 13. November 2019 am Flughafen i... >> mehr

14.11.2019 | Der grüne asto Campus am Ammersee

„Das begrüßen wir natürlich sehr.", äußerte sich der Herrschin... >> mehr

12.11.2019 | Wirtschaftspreis 2019 des Landkreises an Mynaric

Der Wirtschaftspreis 2019 des Landkreises Starnberg geht in de... >> mehr

20.08.2019 | Messring: Oberpfaffenhofens neuestes Unternehmen

Oberpfaffenhofen hat ein neues Unternehmen: Messring, der glob... >> mehr

12.07.2019 | Umweltausschuss will High-Tech auf der grünen Wiese

Regeln eines Landschaftsschutzgebietes sollen für die geplante... >> mehr

11.07.2019 | Im asto Park geht Radlern nicht die Luft aus

Dass im asto Park Tag für Tag die Technologie der gar nicht so... >> mehr

05.07.2019 | Innovation im asto Park Gilching-Süd

Oberpfaffenhofen/Gilching, 5. Juli 2019. – Doppelter Grund zum... >> mehr